WURF -B-
Alle Welpen sind vergeben und ausgezogen!

geboren:11.04.2009
 
Herma Ness Eccentric Ennis „Trebell Taken by Storm“ , genannt Duncan.
HD: A
ED: frei/frei
Augen: frei

Die Wahl fiel auf ihn, da er ein nicht all zu großer Rüde, ein sagenhaft charmanter Familienhund mit einem wahnsinnig ausgeprägten „will to please“ und ein temperamentvolles Arbeitstier mit einem wunderbaren Arbeitsstil und unendlicher Apportierbegeisterung ist!
Als kleines i-Tüpfelchen kommt noch dazu, dass er auf Ausstellungen sehr erfolgreich ist.



„Trebell Taken by Storm“
 
 
Trebell Taken By Storm Captain Finn At Steval
JW SGWC
SH CH Steval Mickey Finn
at Ivycrest
Princess of the Universe
Lindjan Lullaby Gatchells Jazz Player
Ankera Ouite Contrary of
Anneymar
Herma Ness Eccentric Ennis
WT, BHP, Dummy A
Akim the Pride of Inverness-Shire
JP/R, BLP, Dummy A, div. WT's A
Murdock's Chingachgook
Reckless Humble-Bee's Breeze
Herma Ness Ambitious Abigail
Dummy A, F+O, div. WT's A+F, GC '07
EJS Trewater Trailblazer
Bona Dea from Swissgolden
WT, Dummy A, RH Fläche


Leider... nun ist auch schon die 8. Woche vergangen und es ist allen sehr schwer ums Herz! Bereits 3 Jungs und 1 Mädel haben sich schon verabschiedet, um in ihr neues zuhause zu ziehen.
Aber die Tage zuvor hatten wir noch jede Menge Spaß am Ausflug an den Bach.
Und gewichtsmäßig haben wir auch noch ordentlich zugelegt. Die Jungs gingen mit einem Gewicht von 7650 - 7980g und Beverly wog stolze 7030g.

   


Die 7. Lebenswoche ist vorbei und wir lieben Ausflüge ins Unbekannte. Auch verschiedene Hunde haben wir schon kennengelernt vom Huskymädel Lilly bis zu unseren A-Wurf Geschwistern. Die Jungs wiegen schon um die 6500 Gramm und die Mädels liegen bei etwa 5700 Gramm.

   


In der 6. Woche wurde es für uns so richtig spannend, denn wir unternahmen unseren ersten großen Ausflug auf die Wiese, gleich verbunden mit der ersten Autofahrt! Und auch im Garten gab es neues Prägespielzeug für uns zu erkunden.



Endlich...in der 5. Woche sind wir endlich soooo groß, dass sich das Tor zur großen weiten Welt öffnet. Wir erobern den Garten mit solch einer Selbstverständlichkeit, als ob uns all die Dinge schon längst bekannt wären.
Gewichtsmäßig steuern wir stramm auf die 4 kg zu und sind einfach zu niedliche Goldbärchen!



In der 4. Lebenswoche haben wir uns prima gemausert! Alle sind sehr aufgeweckt, lebhaft und stets fröhlich, so dass wir selbst die 2. Wurmkur locker weggesteckt haben. Die Backenzähne sind durchgebrochen, eine 2. Mahlzeit schleckern wir auch schon, die Jungs nähern sich der 3-Kilo-Gewichtsmarke und auch das übermütige Hopsen und Galoppieren klappt schon ganz gut.

 


Auch die 3. Lebenswoche verging wie im Fluge. Einfach viel zu schnell...
Stundenweise erobern die Knirpse schon den Bereich vor der Wurfkiste. Seit Ende der Woche gibt es einmal täglich einen noch etwas dünneren Welpenbrei zu schlabbern, die Zähnchen sind durchgebrochen, was Mama Ivy wohl nicht so wirklich prickelnd findet..., und die süßen Goldbärchen schaffen es auch schon sich an Schulter und Ohr zu kratzen.



In der 2. Lebenswoche erlebten wir schon deutlich mehr...die Krallen wurden geschnitten, unsere Äuglein öffneten sich, die ersten wackligen Schrittchen werden geübt, das Gewicht bewegt sich zwischen 1150 Gramm und 1400 Gramm und auch die erste Wurmkur gab's zu futtern, von der wir allerdings alle ganz angewidert das Köpfchen schütteln mußten...

 


...und schon sind wir 1 Woche alt! Die Näschen und Pfötchen haben sich dunkel gefärbt und auch an Gewicht haben wir schon ordentlich zugelegt.
Wiegen bereits zwischen 700g und 800g! Alle mausern sich prima. Auch das Lautgeben funktioniert schon ganz gut. Man kann die unterschiedlichen Stimmungen schon deutlich raushören!

   


Mit zwei Tagen Verspätung hat der Storch Ivys Osternest dann doch noch gefunden! Allerdings brauchte er beim "abladen" dann tierärztliche Hilfe, aber dafür haben wir nun ein prall gefülltes Nestchen! 8 muntere und im wahrsten Sinne des Wortes "quietschfidele" Babys kamen heute Abend zwischen
20.15 Uhr und 20.50 Uhr zur Welt.
Ivy ist eine tolle Mama, weiß genau was zu tun ist und sorgt sich ganz rührend um ihre Kleinen. Wir sind richtig stolz auf unsere süße Püppimaus!!!